Shop

Hagar Olsson: Im Kanaan–Express. Roman.

22,00 

Aus dem Finnlandschwedischen übersetzt und hrsg. von Judith Meurer-Bongardt. Deutsche Erstausgabe.

Eine Zugfahrt voller Zwischenfälle wird zum Aufbruch. Im Schnellzug von Turku nach Helsinki bricht die Beziehungslosigkeit der Reisenden auf. In der zufälligen Begegnung zwischen einem Autor und einer jungen Frau entzünden sich Wünsche nach ungekannten Wagnissen. Die für ein paar Stunden geteilte Sehnsucht nach einem erfüllteren, »echten« Leben verwandelt den Turku-Express in den Kanaan-Express, auf rasanter Fahrt in ein vages Traumland der Verheißung, in dem sich exotische Bilder aus Weltmetropolen wie Paris oder Berlin entfalten.
Aber im Rausch von sexueller Freizügigkeit, Alkohol und Drogen drohen die idealistischen Lebensentwürfe zu scheitern. Auf verstörende und unwirkliche Weise sind die Hauptpersonen miteinander verstrickt, wie immer deutlicher wird. Es kommt zu einem spektakulären Todesfall, und der Angeklagte nutzt den Mordprozeß und Medienrummel zu bizarren Botschaften.
Hagar Olsson schildert in ihrem auch formal experimentellen Roman Im Kanaan-Express (1929) die Krisenhaftigkeit der europäischen Moderne.

ISBN 978-3-938375-57-0. Keine Versandkosten

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Hagar Olsson: Im Kanaan–Express. Roman.“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Kategorien: ,