Begeisterung für Menschen, Produkte, Themen. Wein – Kunst – Buch: Lässt sich das nicht selbstverständlich als kultureller Humus verstehen? Verflechtungen gibt es reichlich … Die antike Tragödie ist mit Dionysos entstanden, und Wein hat die abendländische Zivilisation in einem Maße geprägt, dass kaum eine Literatur ihn ernsthaft meiden konnte. Während sich Schriftsteller und Künstler mehr oder weniger von ihm fernhielten. Apfel, Zitrone/Petrol; Holunder, Erdbeere/Tabak, Rauch – ambivalente Vielschichtigkeit in Leben und Literatur … Freude und Genuss jenseits des des Banalen fordern offene Sinne, Augen und Ohren:

Die einen finden Walderdbeeren, den allerletzten vergleichbar, die hoch oben am Rand der Vegetation, unterm Knieholz, zur Reife kommen, langgestreckt, grazil, mit zierlichen Tupfen der Samen, – feurig, süß und säuerlich zugleich, und in deren Aroma alle Sonnenglut des Hochgebirges, die Kälte der Nächte, die Bitterkeit der Schneestürme, alle verfliegende Klarheit der metallisch-dünnen Luft, alle Fernblicke über die Hügel fort und alle Tiefblicke in die Täler hinab wiederklingen. Und die anderen sind Gartenerdbeeren, fleischig, versüßt, hochgetrieben, gewiß ganz gut im Geschmack, aber auf Dauer fade, ohne neue Segnungen und Überraschungen.

Georg Hermann: Vom gesicherten und vom ungesicherten Leben.

Gute Weine, besondere Winzer, gute Verlage und ihre Bücher, Künstler und Kreative: Sie finden bei LeViArte ihren Platz, und  alle, die mögen, können Ideen und Produkte kennenlernen, ja letztere ganz real erwerben ...

Und wieso bereitet der Einkauf bei LeViArte so viel Freude?

... Weil wir großartige Produkte in Ihr Leben bringen können mit dem, was wir anbieten dürfen. Im Wein sei dies zum einen eine überschaubare Auswahl guter Weine bieten, bei denen Vinifikation, Rebsorte und Region eine harmonische, meist traditionelle, Verbindung eingehen. Neben dieser »Universalbibliothek« – als viaggio di fiori auf der Homepage – finden sich unter dem Thema »Weingüter/ Helianthus« Winzer mit eigenem Profil und verschiedenen Weinen. Häufig wirtschaften sie biologisch, jedenfalls in Respekt unserer Umwelt.

Hier wird's spannend, und einige Weine finden sich deutschlandweit und online exklusiv bei uns. Als Weinakademikerin (WSET Level 3 with merit) kann ich die Qualität der Weine zuverlässig einschätzen. Im behutsam angesponnenen Bereich Kunst und Literatur stehen die Ideen, Themen und Menschen im Vordergrund. Bücher sind Passion, und ich wähle sie hier verlagsweise aus. Denn die Arbeitsweise eines Verlags prägt die in ihm und durch ihn entstandenen Bücher; die hier vorgestellten Verlage stehen ein für gute Literatur.

Und was verbindet die Themen? Aus der Textwelt kommend, hat mir Martin Dartings Sensorikwissen Wege gezeigt. Auch Weine und alles Genießbare führt zu weiteren Eindrücken und Perspektiven, kann unseren Horizont reicher machen: Wenn wir uns darauf einlassen möchten, hinschmecken und mitdenken. Das mag ein wenig anstrengend klingen, – und jedenfalls nach sensorischem Engagement und Slow Food –, doch möchte ich anstiften zu diesem Weg, den ich für mich gewählt habe. Und der, weiterlesend und hinschauend, in Buch und Kunst, zum Erschließen großartig anderer Welten einlädt und so langsam wie spannend ist ...

... Weil's Unternehmensidee ist, vom Gewinn so viel als irgend möglich wieder in neue Projekte zu stecken, und da vor allem in Literatur und Kunst; jede Flasche Wein möge so Verse und Farben formen. Auch damit sind Weine und gute Lebensmittel etwas mehr ...

... Weil Qualität und Fairness zählen, und LeViArte ein menschliches Netzwerk sein will. Das gilt auch für Sie, und ich lade Sie gerne als Kunden ein in unseren >> virtuellen Laden, zu unserem Rundbrief: simone.langer@leviarte.de (Betreff: Rundbrief) und dann zu gelegentlichen und herausragenden Veranstaltungen ... Vielen Dank für Ihre Lektüre, vielleicht hören wir voneinander?

Simone Langer

A